top of page

RISOTTO STEINPILZE

Alex bild 1
Risotto steinpilze

Zutaten: für 4 personen​

  • 400 g Reis, Arborio

  • 300 g Steinpilze

  • 1 Zwiebel 

  • 1 Büschel Petersilie 

  • sechs Esslöffel Olivenöl 

  • Salz, Pfeffer

  • 1/2 Glas Weißwein 

  • 1,5 Liter Gemüsebrühe 

  • ein Café Löffel butter

Wie ihr vielleicht schon in meinen Social-Media-Beiträgen gesehen habt, bin ich ein Risotto-Liebhaber.
Risotto ist ein Gericht, das zu fast allem passt. Sowohl bei Fleisch als auch bei Gemüse gibt es eigentlich keine Grenzen.
Das Beste am Risotto ist, dass man bei seiner Zubereitung die Hauptzutat maximal zur Geltung bringen kann. Außerdem kann es an alle Jahreszeiten angepasst werden.
Heute ist der Hauptdarsteller der Steinpilz, der zusammen mit frischer Petersilie dieses Risotto in ein exquisites Gericht verwandelt.

Zubereitung
Putzt die Pilze gut und schneidet sie in kleine Stücke. Die Zwiebel fein hacken. In einer Pfanne das Öl erhitzen und die Zwiebel anbraten. Wenn die Zwiebel fast durchsichtig ist, die Pilze und die Hälfte der Butter hinzufügen und weiterbraten. Salzen und pfeffern nach Geschmack.

Wenn die Pilze abgetropft sind und die Zwiebel goldbraun geworden ist, mit Weißwein ablöschen.
Wenn die Flüssigkeit verdampft ist, den Reis dazugeben, einige Minuten umrühren, dann mit der heißen Brühe anfeuchten, die Hälfte der Petersilie dazugeben und so lange kochen, bis das Risotto gar ist (etwa 15-18 Minuten, siehe Verpackung).

Vor dem Herausnehmen vom Herd die andere Hälfte der kalten Butter, die Petersilie und den geriebenen Parmigiano hinzufügen.
Gut mischen und noch warm servieren

Pilze mischung

Vorschlag:
Du kannst dasselbe Rezept auch mit einer Mischung aus Pilzen verwenden.

bottom of page